Eine Rose hat viele Blätter, aber wenige atmen das Parfüm ihres Herzens.
Blog  :  Eine Königin des Feuers

Themen

Eine Königin des Feuers

Montag, 13. März 2017 - 07:12 Uhr  |  Kategorie: Elementargeister

 Geschrieben von Samael Aun Weor

Wir sind nun in einen mittelalterlichen Palast eingetreten. Ein Kind spielt in diesem antiken Palast. Das Kind steigt eine Leiter hoch; wir müssen zu Kindern werden, um die Leiter der Weisheit zu erklimmen. In diesem alten Palast lebt eine Königin des Feuers. Sie ist die elementale Königin des Wacholders, die in einem physischen Körper an einem antiken mittelalterlichen Hof inkarniert ist.

Sie ist eine besonnene Magierin, sie ist eine strenge Magierin, gekleidet in mittelalterlichem Stil. Diese elementale Königin hat ein wunderbares jugendliches Aussehen, sie lebt ein vorbildliches Leben in diesem antiken feudalen Palast.

In tiefe innere Meditation vertieft betreten wir einen unterirdischen Salon dieses alten Anwesens und vor unseren spirituellen Augen erscheint ein einfaches Bett, eine erhabene Dame und einige heilige Meister, die diese elementale Königin des Wacholders unterstützen, die im Mittelalter in einem physischen Körper inkarniert war. Dieser merkwürdige Raum, indem man den Staub der Jahrhunderte atmet, ist von einem alten Kronleuchter beleuchtet.

Vor jenem Bett strömen unbestimmte und köstliche Schwaden aus einem rauchenden Eisengefäß. Das Feuer brennt intensiv unter diesem Gefäß. Eine Flüssigkeit kocht und in dieser Flüssigkeit ist der Wacholder. Die Flüssigkeit dieses Gefäßes ist das reine Wasser des Lebens, in dem der Wacholderbaum sich befindet. Das ist die Pflanze der göttlichen Könige. Drei Chibcha Zipas aus Bacata praktizierten den Kult des Wacholders. Alle göttlichen Könige der Antike praktizierten die königliche Kunst des Wacholders.

Das Mantram des Elementargeistes des Wacholders ist Kem-Lem.

Der Elementargeist des Wacholders gleicht einem schönen Mädchen. Jeder Baum hat seinen Elementargeist. Alle Elementargeister des Wacholders gehorchen der elementalen Königin, die einstmals in jenen mittelalterlichen Palast inkarniert war. Die Königin bittet Agni um Hilfe und dieses Kind des Feuers schwebt in diesem seltsamen Raum. Der Elementargeist des Wacholders gehorcht und im Rauch aus dem Gefäß erscheinen einige Meister der Weisheit.

Der Rauch des Wacholders bildet einen gasförmigen Körper, damit der angerufene Engel sich mit ihm bekleiden kann und in der physischen Welt sichtbar und berührbar werden kann. Alle göttlichen Könige der Antike praktizierten die königliche Kunst des Wacholders, um mit den Engeln zu sprechen. Der Beschwörer muss während des Rituals ein Glas Wacholder trinken. Die Chakras werden mit diesem Ritual des Wacholders aktiv.

Jeder Baum hat sein Elementarwesen. Die Elementarwesen des Wacholders unterstehen dieser Königin des Feuers, die während des Mittelalters an einem prunkvollen Hof inkarniert war. Die Königin des Wacholders zelebriert nun ihre Mysterien in einem unterirdischen Tempel. Die Wacholderbeeren, als Räucherwerk benutzt, reinigen den Astralkörper von allen Arten von Larven.

Der Eingeweihte muss sich mit seinem priesterlichen Gewand kleiden, um im Tempel mit dem Elementargeist des Wacholders zu zelebrieren. Während der Zeit, die das heilige Ritual de Wacholders dauert, muss der Baum, von dem man die Zweige und Beeren genommen hat, mit schwarzen Tüchern bedeckt bleiben und einige Steine sollen an ihm hängen.

Während der heiligen Anrufung des Elementargeistes des Wacholders muss der Eingeweihte eine Trompete erklingen lassen, die aus dem Horn eines Widders gemacht wurde. Das Elementarwesen des Wacholders bildet aus dem Rauch einen gasförmigen Körper, der dem angerufenen Engel als Werkzeug dient.

Wenn die Anrufung einer Antwort wert ist, wird der angerufene Engel dem Ruf folgen. Er wird sich sichtbar und berührbar in der physischen Welt machen, um mit demjenigen zu sprechen, der ihn gerufen hat. Jene, die unwürdig sind können tausend Mal rufen, aber sie werden nicht gehört werden, weil den Unwürdigen alle Türen geschlossen sind, mit der Ausnahme der Reue.

Unsere Empfehlungen

morgenroete130.jpg
 Die Morgenröte der Jugend 


Kommentar schreiben


Zurück zur Übersicht